Aktuelle Reisewarnungen für China

Letzte Aktualisierung: Montag, 06. Juli 2020 um 07:20

Reisen nach China sollten nur wenn nötig unternommen werden.

Anzeige

Reisewarnungen in dieser Region [Zur Weltkarte].

Aktuelle Einschätzung: 4.1 / 5

China ist ein Land in Asien (Ost-Asien) mit etwa 1.331 Millionen Einwohnern und einer Landfläche von 9.596.960 km². Es liegen aus 9 verschiedenen Quellen Hinweise zu diesem Land vor.

Angrenzende Nachbarländer: 3,5 / 5

China grenzt an 14 Nachbarstaaten über Land für dieses Land beträgt der Reisewarnindex 3,5 (im Durchschnitt der Länderwerte). Es wurden für alle angrenzenden Nachbarländer Hinweise gefunden: Afghanistan (5,0), Nordkorea (4,3), Mongolei (4,0), Pakistan (4,0), Indien (3,5), Tadschikistan (3,5), Russische Föderation (3,4), Myanmar (3,3), Nepal (3,3), Vietnam (3,3), Bhutan (3,2), Kasachstan (3,0), Laos mit (3,0) und Kirgisistan mit (2,6 von 5). Siehe hierzu auch die Gefahrenkarte.

Aktuelle Informationen zu Covid-19

Das European Centre for Disease Prevention and Control meldet aktuell 84.871 Fälle von COVID-19 (Infection mit SARS-CoV-2 oder Coronavirus).

Es werden aktuell 4.641 Todesfälle mit Bezug zur Erkrankung in China gemeldet.

Quelle: www.ecdc.europa.eu


Aktuelle Einzelmeldungen / Reisehinweise

Österreichische Regierung

Quelle: https://www.bmeia.gv.at//reise-aufenthalt/reiseinformation/land/china/

Nationale Warnung: Diese Meldung gilt für das gesamte Land.

Zusammenfassung:
The Austrian Government advises again travelling China.

Reisewarnstufe: 3

Regional Travel Warning.

Kanadische Regierung

Quelle: https://travel.gc.ca/destinations/china

Nationale Warnung: Diese Meldung gilt für das gesamte Land.

Zusammenfassung:
The Canadian goverment suggests: Avoid non-essential travel.

Reisewarnstufe: 4

Avoid non-essential travel.

Irische Regierung

Quelle: https://www.dfa.ie/travel/travel-advice/a-z-list-of-countries/china/

Nationale Warnung: Diese Meldung gilt für das gesamte Land.

Zusammenfassung:
Avoid non-essential travel

Reisewarnstufe: 4

Avoid non-essential travel.

Finnische Regierung

Quelle: https://um.fi/resemeddelande/-/c/CN

Nationale Warnung: Diese Meldung gilt für das gesamte Land.

Zusammenfassung:
Undvik icke nödvändiga resor - Undvik alla resor till staden Wuhan och provinsen Hubei. Överväg också noga innan du reser till provinsen Zhejiang. Var ytterst försiktig i trafiken. Gatubrottsligheten och bedrägerierna har ökat i Shanghai. Undvik demonstrationer och folksamlingar. Vi rekommenderar en heltäckande reseförsäkring.

Reisewarnstufe: 4

Reduce Travel to the necessary minimum..

Finnische Regierung

https://um.fi/resemeddelande/-/c/CN

Regionale Warnung: Diese Meldung betrifft nur einen Teil des Landes.

Zusammenfassung:
Undvik alla resor

Reisewarnstufe: 5

Avoid Travelling..

Dänische Regierung

Quelle: http://um.dk/da/rejse-og-ophold/rejse-til-udlandet/rejsevejledninger/kina/

Nationale Warnung: Diese Meldung gilt für das gesamte Land.

Zusammenfassung:
Vi fraråder alle ikke-nødvendige rejser til Kina (inkl. Hongkong og Macao samt Taiwan) som følge af COVID-19. Kinas plads på EU’s liste over lande uden for EU og Schengenområdet, som det kan overvejes at åbne for, er betinget af, at Kina åbner for indrejse fra EU, hvilket Kina ikke har gjort endnu. Den danske ambassade i Beijing har de seneste oplysninger om restriktionerne i Kina, herunder indrejserestriktionerne. Du bør altid følge de lokale myndigheders anvisninger. Du bør løbende holde dig opdateret om udviklingen i Kina via den danske ambassade i Beijing, de lokale myndigheder og nyhedsmedierne. Du bør også downloade vores app Rejseklar og tilmelde dig Danskerlisten. Du kan læse mere om coronavirus/COVID-19 hos Sundhedsstyrelsen og Statens Serum Institut. Du bør altid følge Sundhedsstyrelsens råd til forebyggelse af smittespredning og vores rejseråd i en tid med COVID-19.

Reisewarnstufe: 4

Avoid all unnecessary travel..

Australische Regierung

Quelle: https://www.smartraveller.gov.au/destinations/asia/china

Nationale Warnung: Diese Meldung gilt für das gesamte Land.

Zusammenfassung:
China will not allow most foreigners to enter China. Direct flights between China and Australia have significantly reduced. If despite our advice you travel to China, you’ll be subject to 14 days mandatory quarantine. Quarantine requirements may change at short notice. If you’re already in China, and wish to return to Australia, we recommend you do so as soon as possible by commercial means. If you staying in China, follow the advice of local authorities, monitor your health and take care to protect yourself from exposure to COVID-19, ensure you've arrangements in place for an extended stay, and stay in touch with family and friends back home. We haven't changed our level of advice. Do not travel to China. 

Reisewarnstufe: 5

Do not travel.

US Amerikanische Regierung

Quelle: http://travel.state.gov/content/travel/en/traveladvisories/traveladvisories/china-travel-advisory.html

Nationale Warnung: Diese Meldung gilt für das gesamte Land.

Zusammenfassung:
Global Health Advisory: Do Not Travel. Avoid all international travel due to the global impact of COVID-19. Do not travel to the People’s Republic of China (PRC) due to continued COVID-19 travel and quarantine restrictions. Effective March 28, 2020, the PRC suspended entry into the PRC by foreign nationals holding visas or residence permits. Most commercial air carriers reduced or suspended routes to and from the PRC. While exceptions may be granted by PRC authorities, U.S. citizens who are able to enter the PRC will likely be subject to strict mandatory testing and quarantine requirements.  The Department of State advises U.S. citizens to avoid all international travel due to the global impact of COVID-19. In countries where commercial departure options remain available, U.S. citizens who live in the United States should arrange for immediate return to the United States, unless they are prepared to remain abroad for an indefinite period. Those currently in the PRC with an intent to depart should attempt to do so by commercial means. Travelers should be prepared for the possibility of travel restrictions with little or no advance notice, including flight cancelations and delays. U.S. citizens remaining in the PRC should follow the U.S. Centers for Disease Control and Prevention (CDC) and PRC health authorities’ guidance for prevention, signs and symptoms, and treatment. We strongly urge U.S. citizens remaining in the PRC to actively monitor and follow local health requirements and restrictions. In the event the situation deteriorates further, the ability of the U.S.  Embassy and Consulates to provide assistance to U.S. nationals within the PRC may be limited. On January 23, 2020, the Department of State ordered the departure of all non-emergency U.S. personnel and their family members from Wuhan. On January 29, 2020, the Department of State allowed for the voluntary departure of non-emergency personnel and family members of U.S. government employees from the PRC. On January 31, 2020, the Department of State ordered the departure of all family members under age 21 of U.S. personnel in the PRC. The CDC has issued a Global COVID-19 Pandemic Notice (Level 3, Avoid Nonessential Travel). The CDC has published suggestions on how to reduce your risk of contracting the novel Coronavirus. Visit the CDC webpage for expanded information about the novel Coronavirus, including prevention, signs and symptoms, and treatment. Exercise increased caution in the PRC due to arbitrary enforcement of local laws for purposes other than maintaining law and order, including the use of exit bans. Country Summary: The PRC government has asserted broad authority to prohibit U.S. citizens and citizens of other countries from leaving the PRC by using “exit bans,” sometimes keeping them in the PRC for years. The PRC government uses exit bans: • to compel individuals to participate in PRC government investigations, • to pressure family members to return to the PRC from abroad, and • to aid PRC authorities in resolving civil disputes in favor of PRC national parties. In most cases, U.S. citizens only become aware of their exit ban when they attempt to depart the PRC, and there is no reliable mechanism or legal process to find out how long the ban might continue or to contest it.  U.S. citizens may be detained without access to U.S. consular services or information about their alleged crime. U.S. citizens may be subjected to prolonged interrogations and extended detention for reasons related to “state security.” Security personnel may detain and/or deport U.S. citizens for sending private electronic messages critical of the PRC government. Extra security measures, such as security checks and increased levels of police presence, are common in the Xinjiang Uighur and Tibet Autonomous Regions. Authorities may impose curfews and travel restrictions on short notice. The PRC government does not recognize dual nationality. U.S.-PRC citizens and U.S. citizens of Chinese heritage may be subject to additional scrutiny and harassment, and the PRC government may prevent the U.S. Embassy from providing consular services. Read the Safety and Security section on the country information page.

Reisewarnstufe: 5

.

Wenn von einer Behörde eines Landes mehrere Meldungen gelistet werden, bedeutet dies, dass in diesem Land regionale Unterschiede in der Sicherheitslage bestehen. Einzelne Meldungen können Gebiete ausweisen die sicherer oder unsicherer als die Hauptmeldung sind. Hier empfiehlt es sich die Mitteilung der jeweiligen Behörde zu lesen. Zusätzlicher Hinweis: Da die Einstufung ein automatisierter Prozess ist, kann dieser nur als erster Schritt für eine eigene Recherche gelten. Schau' dir bitte auch die einzelnen Quellen an.


Werbung

Allgemeine Länderinformationen

Länderflagge

Basisfakten

Einwohner
etwa 1.331 Millionen
Fläche (Land, Inseln)
9.596.960 km²
Elektrizität
220V - 50Hz
Währung
Yuan Renminbi (CNY)
ISO 2-Buchstaben Code
CN
Vorwahl
+86
Top Level Domain
.cn
Mobile Frequenzen (MHz)
900/1800

Flughäfen in China (extern)

Video


Häufig gestellte Fragen

Hier ein paar kompakte Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Reisesicherheit in China.

Liegen für China Reisewarnungen oder -Hinweise vor?

Aktuell liegen für China Hinweise aus 9 Ländern vor. Die aktuelle Durschnittsbewertung liegt bei 4.1 von 5 Punkten.

Ist China in 2020 zum Reisen sicher?

Für China liegen mehrere Reisehinweise vor. Da der Warmwert über 4.1 von 5 möglichen Punkten liegt, möchten wir Ihnen empfehlen sich vor Reisenantritt bei Ihren Behörden über den genauen Zielort zu informieren.

Von wievielen Ländern liegen Reisehinweise für China vor?

Uns liegen aus 9 Ländern Reisehinweise für das Land China vor.

An welche Länder grenzt China direkt?

China grenzt an 14 Nachbarstaaten über Land für dieses Land beträgt der Reisewarnindex 3,5 (im Durchschnitt der Länderwerte). Es wurden für alle angrenzenden Nachbarländer Hinweise gefunden: Afghanistan (5,0), Nordkorea (4,3), Mongolei (4,0), Pakistan (4,0), Indien (3,5), Tadschikistan (3,5), Russische Föderation (3,4), Myanmar (3,3), Nepal (3,3), Vietnam (3,3), Bhutan (3,2), Kasachstan (3,0), Laos mit (3,0) und Kirgisistan mit (2,6 von 5). Siehe hierzu auch die Gefahrenkarte.


Hinweis zu den dargestellten Reisehinweisen
Die Reisehinweise zu den einzelnen Ländern werden automatisiert zusammen gestellt. Hierzu werden täglich die Feeds der jeweils zuständigen Behörden aus den jeweiligen Ländern analysiert. In einigen Fällen erfolgt eine Auswertung der Webseite selbst. Da es sich um Informationen aus unterschiedlicher Nationen handelt sind die Abstufungen der Warnungen unterschiedlich. Daher handelt es sich bei den dargestellten Informationen um eine maschinell zusammengestellte und normalisierte Darstellung, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Korrektheit aufweist. Wenn wir für ein Land keine Reisewarnung anzeigen, heißt dies nicht immer es wäre 100% sicher. Die hier gezeigten Informationen sollen einen ersten Anhaltspunkt liefern. Zusätzlicher Hinweis: die Seite ist unter der Domain reisewarnung.net erreichbar, dass bedeutet aber nicht, das zwangläufig eine Reisewarnung vorliegt. Oft liegen einfach nur formale Reisehinweise vor. Diese können dazu führen, dass ein Land eine Note um die 2.0 haben kann und dennoch sehr sicher ist (wie z.B. Deutschland). Niedrigere Noten sind üblicherweise kein Signal für eine besondere Bedrohung!