Aktuelle Reisewarnungen für Irak

Letzte Aktualisierung: Sonntag, 04. Dezember 2022 um 08:28

Aktuell wird von Reisen nach Irak abgeraten.

Anzeige

Reisewarnungen in dieser Region [Zur Weltkarte].

Aktuelle Einschätzung: 4.8 / 5

Irak ist ein Land in Asien (West-Asien) mit etwa 29 Millionen Einwohnern und einer Landfläche von 437.072 km². Es liegen aus 8 verschiedenen Quellen Hinweise zu diesem Land vor.

Angrenzende Nachbarländer: 3,8 / 5

Irak grenzt an 6 Nachbarstaaten über Land für dieses Land beträgt der Reisewarnindex 3,8 (im Durchschnitt der Länderwerte). Es wurden für alle angrenzenden Nachbarländer Hinweise gefunden: Syrien (5,0), Iran, Islamische Republik (4,5), Türkei (3,5), Jordanien (3,3), Kuwait mit (3,2) und Saudi-Arabien mit (3,2 von 5). Siehe hierzu auch die Gefahrenkarte.

Aktuelle Informationen zu Covid-19

Das European Centre for Disease Prevention and Control meldet keine Fälle von COVID-19 (infection with SARS-CoV-2 or Coronavirus).

Quelle: www.ecdc.europa.eu


Aktuelle Einzelmeldungen / Reisehinweise

Neuseeländische Regierung

Quelle: https://www.safetravel.govt.nz/iraq

Nationale Warnung: Diese Meldung gilt für das gesamte Land.

Zusammenfassung:
Do not travel to Iraq including the Kurdistan region due to the volatile and unpredictable security situation, the ongoing threat of terrorism, violent extremism and organised crime (level 4 of 4). New Zealanders currently in Iraq despite our advice who have concerns for their safety are strongly advised to depart as soon as possible.

Reisewarnstufe: 5

Do not travel / Extreme Risk.

Deutsche Regierung

Quelle: https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/iraksicherheit/202738

Nationale Warnung: Diese Meldung gilt für das gesamte Land.

Zusammenfassung:
Irak: Reise- und Sicherheitshinweise (Teilreisewarnung). The German government advises againt travelling this country.

Reisewarnstufe: 3

Regional Travel Warning.

Australische Regierung

Quelle: https://www.smartraveller.gov.au/destinations/middle-east/iraq

Nationale Warnung: Diese Meldung gilt für das gesamte Land.

Zusammenfassung:
There have been recent violent clashes in and around the International Green Zone in Baghdad and other governorates of Iraq. The violence has de-escalated, but the security situation throughout Iraq remains volatile. Due to the volatile security environment and the ongoing threat of kidnappings, you should leave Iraq immediately by commercial means if it's safe to do so. If you're staying in Iraq, be alert and check media for updates on new threats. We continue to advise: Do not travel to Iraq, including the Kurdistan Region of Iraq, due to the volatile security situation and very high risk of violence, armed conflict, kidnapping and terrorist attack.

Reisewarnstufe: 5

Do not travel.

US Amerikanische Regierung

Quelle: http://travel.state.gov/content/travel/en/traveladvisories/traveladvisories/iraq-travel-advisory.html

Nationale Warnung: Diese Meldung gilt für das gesamte Land.

Zusammenfassung:
Last Update: Reissued with updates to health information. Do not travel to Iraq due to terrorism, kidnapping, armed conflict, civil unrest, and Mission Iraq’s limited capacity to provide support to U.S. citizens. Country Summary: U.S. citizens in Iraq are at high risk for violence and kidnapping. Terrorist and insurgent groups regularly attack both Iraqi security forces and civilians. Anti-U.S. sectarian militias threaten U.S. citizens and Western companies throughout Iraq. Attacks using improvised explosive devices (IEDs) occur in many areas of the country, including Baghdad. Demonstrations, protests, and strikes occur frequently. These events can develop quickly without prior notification, often interrupting traffic, transportation, and other services; such events have the potential to turn violent. Public consular services at the Embassy remain suspended until further notice as a result of terrorist attacks on the Embassy compound on December 31, 2019. U.S. Consulate General Erbil remains open for routine American Citizens Services but is only able to provide limited appointments for nonimmigrant visa interviews. Due to security concerns, U.S. Embassy personnel in Baghdad are instructed to not use Baghdad International Airport. U.S. citizens should not travel through Iraq to Syria to engage in armed conflict, where they would face extreme personal risks (kidnapping, injury, or death) and legal risks (arrest, fines, and expulsion). The Kurdistan Regional Government stated that it will impose prison sentences of up to ten years on individuals who illegally cross the border. Additionally, fighting on behalf of, or supporting designated terrorist organizations, is a crime that can result in penalties, including prison time and large fines in the United States. Due to risks to civil aviation operating within or in the vicinity of Iraq, the Federal Aviation Administration (FAA) has issued a Notice to Air Missions (NOTAM) and/or a Special Federal Aviation Regulation (SFAR). For more information, U.S. citizens should consult the Federal Aviation Administration’s Prohibitions, Restrictions and Notices. Read the country information page for additional information on travel to Iraq.

Reisewarnstufe: 5

.

Kanadische Regierung

Quelle: https://travel.gc.ca/destinations/iraq

Nationale Warnung: Diese Meldung gilt für das gesamte Land.

Zusammenfassung:
The Canadian goverment suggests: Avoid all travel.

Reisewarnstufe: 5

Avoid all travel.

Zypriotische Regierung

Quelle: http://www.mfa.gov.cy/mfa/mfa2016.nsf/travel_en.html

Nationale Warnung: Diese Meldung gilt für das gesamte Land.

Zusammenfassung:
Avoid travel completely

Reisewarnstufe: 5

Avoid travel completely.

Finnische Regierung

Quelle: https://um.fi/resemeddelande/-/c/IQ

Nationale Warnung: Diese Meldung gilt für das gesamte Land.

Zusammenfassung:
Undvik alla resor - Säkerhetsläget i Irak är fortfarande dåligt och kan försämras snabbt, också i den i allmänhet lugnare autonoma regionen Kurdistan. De irakiska säkerhetsstyrkorna har befriat landets territorium från terrororganisationen IS, men risken för terrorattacker kvarstår i hela landet. För västerlänningar som befinner i Irak är risken stor att bli föremål för kidnappning. I landet förekommer också återkommande demonstrationer som kan bli våldsamma. Undvik stora folksamlingar. Vi rekommenderar starkt att du anlitar privata säkerhetsföretags tjänster och skydd om du besöker i Irak.

Reisewarnstufe: 5

Avoid Travelling..

Wenn von einer Behörde eines Landes mehrere Meldungen gelistet werden, bedeutet dies, dass in diesem Land regionale Unterschiede in der Sicherheitslage bestehen. Einzelne Meldungen können Gebiete ausweisen die sicherer oder unsicherer als die Hauptmeldung sind. Hier empfiehlt es sich die Mitteilung der jeweiligen Behörde zu lesen. Zusätzlicher Hinweis: Da die Einstufung ein automatisierter Prozess ist, kann dieser nur als erster Schritt für eine eigene Recherche gelten. Schau' dir bitte auch die einzelnen Quellen an.


Werbung

Allgemeine Länderinformationen

Länderflagge

Basisfakten

Einwohner
etwa 29 Millionen
Fläche (Land, Inseln)
437.072 km²
Elektrizität
230V - 50Hz
Währung
Dinar (IQD)
ISO 2-Buchstaben Code
IQ
Vorwahl
+964
Top Level Domain
.iq
Mobile Frequenzen (MHz)
900

Flughäfen in Irak (extern)

Video


Häufig gestellte Fragen

Hier ein paar kompakte Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Reisesicherheit in Irak.

Liegen für Irak Reisewarnungen oder -Hinweise vor?

Aktuell liegen für Irak Hinweise aus 8 Ländern vor. Die aktuelle Durschnittsbewertung liegt bei 4.8 von 5 Punkten.

Ist Irak in 2020 zum Reisen sicher?

Für Irak liegen eindeutige Warnhinweise vor. Da der Warmwert über 4.8 von 5 möglichen Punkten liegt. Raten wir von Reisen in dieses Land ab.

Von wievielen Ländern liegen Reisehinweise für Irak vor?

Uns liegen aus 8 Ländern Reisehinweise für das Land Irak vor.

An welche Länder grenzt Irak direkt?

Irak grenzt an 6 Nachbarstaaten über Land für dieses Land beträgt der Reisewarnindex 3,8 (im Durchschnitt der Länderwerte). Es wurden für alle angrenzenden Nachbarländer Hinweise gefunden: Syrien (5,0), Iran, Islamische Republik (4,5), Türkei (3,5), Jordanien (3,3), Kuwait mit (3,2) und Saudi-Arabien mit (3,2 von 5). Siehe hierzu auch die Gefahrenkarte.


Hinweis zu den dargestellten Reisehinweisen
Die Reisehinweise zu den einzelnen Ländern werden automatisiert zusammen gestellt. Hierzu werden täglich die Feeds der jeweils zuständigen Behörden aus den jeweiligen Ländern analysiert. In einigen Fällen erfolgt eine Auswertung der Webseite selbst. Da es sich um Informationen aus unterschiedlicher Nationen handelt sind die Abstufungen der Warnungen unterschiedlich. Daher handelt es sich bei den dargestellten Informationen um eine maschinell zusammengestellte und normalisierte Darstellung, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Korrektheit aufweist. Wenn wir für ein Land keine Reisewarnung anzeigen, heißt dies nicht immer es wäre 100% sicher. Die hier gezeigten Informationen sollen einen ersten Anhaltspunkt liefern. Zusätzlicher Hinweis: die Seite ist unter der Domain reisewarnung.net erreichbar, dass bedeutet aber nicht, das zwangläufig eine Reisewarnung vorliegt. Oft liegen einfach nur formale Reisehinweise vor. Diese können dazu führen, dass ein Land eine Note um die 2.0 haben kann und dennoch sehr sicher ist (wie z.B. Deutschland). Niedrigere Noten sind üblicherweise kein Signal für eine besondere Bedrohung!